· 

Eine "normale" Woche

Dienstag

 

Das Wochenende ist vorbei, jetzt haben wir Schule. Am Dienstag in der NMG-Lektion müssen wir einen Namen rausfinden für die Gruppenarbeit. Herr Schrag bespricht sich in dieser Zeit mit den Chefs der Gruppen. Oh, etwas habe ich vergessen: Unser Name ist Pflanzenmeister!

 

In der zweiten Lektion müssen die Wochenrechnungen 24 abgeben. Danach konnten wir an der Mathematik weiterarbeiten.

 

In der dritten Lektion haben wir Sport. Thomas und Marco haben einen Parcours für die Klasse von Frau Halabak gemacht und wir haben zum Einstieg ein «Alle» gespielt. Ich war fünfter, aber die anderen haben mich abgeschossen. Am Ende war Robert gegen Rebekka, Rebekka hat gewonnen.

 

In der letzten Lektion konnten wir an der Gruppenarbeit weitermachen.

 

 

Mittwoch

 

In den ersten zwei Lektionen gehen wir mit der Klasse fischen. Wir müssen um 7.50 Uhr mit dem Velo und Helm vor dem Hasi1 sein. Dann sind wir zum Greifensee runtergefahren. Robert und Simon fahren mit dem Auto. Dann erzählt Robert uns einige Dinge über die Fische und dann werden wir auf drei Posten aufgeteilt, zu welchen wir nacheinander gehen. Der erste Posten ist «Angel auswerfen», die anderen weiss ich nicht mehr.

 

In den restlichen eineinhalb Lektionen haben wir weiter an der Gruppenarbeit gearbeitet.

Donnerstag

 

Von 8 bis 10 Uhr arbeiten wir an der Häkelarbeit weiter.

 

In der dritten Lektion beginnt es mit «conversation», Thema «school».

 

Die vierte Lektion ist Mathe, wir arbeiten am Wochenplan weiter.

 

Die erste Nachmittagslektion ist Klassenrat. Wir besprechen mit Herrn Schrag, was aktuell gut und was eher schlecht läuft. Danach arbeiten wir am Verben-Dossier. Diejenigen, welche fertig sind, dürfen mit der Gruppenarbeit weitermachen. 

 

 

 

Freitag

 

Knapp werde ich mit diesem Bericht fertig, und dann geht’s ab ins nächste Wochenende.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0