· 

Das Turnen mit den Göttikindern

Hallo heute ist Donnerstag. Ich werde euch von meinem Erlebnis erzählen.

Heute waren wir mit den Göttikindern in der Turnhalle. Als erstes mussten wir alles aufstellen für das Spiel «Affenfangis». Hanni und Nanni erklärten den Göttikindern, wie man Affenfangis spielt. Danach haben wir aufgestellt, die Götti Kinder haben uns zugesehen. Man braucht insgesamt 5 Fänger, den Boden darf man nicht berühren, sonst muss man 10 Sekunden rausgehen. Das Schöne  am Affenfangis war, dass man Saltos machen durfte.

 

Danach war schon 10-Uhr-Pause. Frau Calisesi hat uns Schoggistängeli mitgebracht.

 

Nach der 10-Uhr-Pause spielten wir Mattenlauf. Martin und Lara erklärten, wie man Mattenlauf spielt. Um Mattenlauf zu spielen, muss man 5 Matten in der Halle verteilen ,man braucht 2 Teams. Wir hatten ein blaues Team und ein rotes Team. Das blaue Team hat gewonnen! Einen kleinen Unfall gab's auch noch: Mirkos Schwester ist beim Fangnis   umgefallen. Aber sonst waren alle happy.

 

Das war mein Erlebnis mit den Götti Kindern.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0