· 

Die Snapchat Fotos

Am Freitagnachmittag kam ich ins Zimmer rein und sah ein grosses, grünes Tuch über der Wandtafel hängen. Ich fragte mich, was wohl passieren wird, doch etwas fiel mir wieder ein. Herr Schrag hatte uns gesagt, dass wir Bilder mit Greenscreen machen werden. Mit Greenscreen kann man einfach an einem anderen Ort sein, zum Beispiel am Strand oder auf den Bergen und noch vieles mehr. Aber das geht nur, wenn der Hintergrund grün oder blau ist, das kann man dann mit einer App bearbeiten, erklärte Herr Schrag uns mal.

,,Was? Nein, ich muss vor der ganzen Klasse ein Foto da machen’’, dachte ich. Aber zum Glück nicht, es war bloss für die Snapchat Fotos. Denn wir machen etwas für die Klassenzimmertüre und dort drauf sollen coole Fotos mit Snapchat Filter von uns kommen. Während die einen der Reihe nach nach vorne gingen, zeichneten diejenigen, die warten mussten. Ich malte auch an einem Mandala, bis jemand sagte:,, Cristina, du bist dran!’’Ich ging langsam nach vorne und setzte mich hin. Vor mir waren ein Tisch und ein Computer. Auf dem Computer hatte es verschiedene Filter drauf. Weil es recht komisch war, ein Selfie zu machen, stellte ich ein Buch vor mich hin damit man mich nicht sehen konnte. Es war recht witzig mit den Filtern, aber man hatte nur acht Minuten Zeit, um den perfekten Filter zu finden. Schlussendlich fand ich aber einen passenden und machte das Foto. Ich bin gespannt, was mich noch so Lustiges erwartet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0