· 

Der Held des Morgens

Zuerst hatten wir Zehn-Uhr-Pause. Es war so kalt. Es hat geklingelt und wir rasten schnell rein und zogen uns um.

 

Als wir in die Turnhalle kamen, war alles schon aufgebaut. Wir machten zuerst ein Fangis, dann mussten wir uns hinsetzen und sie, also Lili und Heidi, erklären uns, was wir machen müssen. Zuerst mussten wir uns aufwärmen und dehnen. Das war ganz schön lustig. Dann haben wir uns aufgeteilt. Lili hatte eine Gruppe und Heidi die andere. Bei Lili konnte man an die Ringe und ans Trapez und bei Heidi war es Bodenturnen und Saltos machen. Ich war zuerst bei Heidi und dann bei Lili. Am Ende räumten wir alles auf und beim Aufräumen hat Sisi eine Bank aufgehoben und an die Wand gestellt. Diese flog um und Herr Schrag sah es, rannte hin und fing sie. Es traf fast jemanden.

 

Am Ende, als wir alles aufgeräumt hatten, spielten wir noch einmal Alle-gegen-Alle. Wenn man getroffen wurde, konnte man gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0